Dänemark-CP Nordkap 2017

Charlottenlund Fort Camping

altes Fort
Die alten Kanonen im Fort Charlottenlund

Das Charlottenlund Fort ist wunderschöner Campingplatz der in einem denkmalgeschützten Fort liegt. Es wurde in den Jahren 1886-1887 erbaut und diente bis ins Jahr 1932 als Teil der Meeresfestung von Kopenhagen . Der gesamte Campingplatz befindet sich innerhalb der historischen Festung. Im ADAC-Campingführer wird der Platz mit    bewertet.

Sowohl die Küche als auch die Sanitäranlagen befinden sich in den alten Kasematten. Die Sanitäranlagen sind sauber und ausreichend vorhanden.

Faktenbox
18. Mai bis 18. Oktober 2020
Strandvejen 144 B, DK-2920  Charlottenlund, Dänemark
+45 44 22 00 65
Bistro mit Brötchenservice
Warmwasser gegen Gebühr
WLAN im Aufenthaltsraum gratis

Diesen Campingplatz haben wir auf folgenden Reisen besucht: Nordkap 2017

Tags:

Hans und Ingrid

"Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen."

sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Das ist auch unser Motto. Wir sind schon viele Jahre mit dem Wohnwagen unterwegs. Waren wir früher mehr im Süden unterwegs, so haben wir für uns nun den Norden entdeckt. Die Ruhe und landschaftliche Schönheit haben uns in den Bann gezogen.

Kommentieren

Klicke hier für deinen Kommentar

what3words

what3words  ist der einfachste Weg, genaue Standorte zu finden und zu teilen. Die Welt wurde in 3 m große Quadrate unterteilt und jedem Quadrat eine einzigartige Kombination von drei Wörtern gegeben. Uns geht es oft so, dass wir einen Punkt in der Landschaft ansteuern wollen, der keinen Ort, Straßennamen oder Hausnummer hat. Mit "what3words" kein Problem. Probiert es einfach aus, wir haben viele unserer Positionslinks mit what3words erstellt.