Finnland Finnland-Reisen Skandinavien 2018

Skandinavien 2018 Teil 1 (Anreise nach Finnland)

Travemünde Helsinki
Warten auf die Einschiffung in Travemünde mit den Finnlines nach Helsinki

Ende April geht es wieder los. Unsere Skandinavien-Tour startet mit Finnland. Alle von uns besuchten Campingplätze seht ihr auf obiger Karte. Wir reisen über Campingplatz Freizeitinsel und Marina-Camp Elbe nach Travemünde. Dort übernachten wir am Campingplatz Travemünde – Ivendorf. Dieser Platz ist ideal für die Fährverbindung nach Helsinki, denn der Skandinavien Kai ist nur einen Kilometer entfernt. Der Betreiber des Campingplatzes hat ein Herz für Gäste mit Fährverbindungen. Unsere Fähre nach Finnland geht erst um 03:00 und wir dürfen bis 22:00 ohne weitere Kosten auf dem Platz bleiben. Um 22:00 verlassen wir den Platz und fahren zum Skandinavien Kai.

Mit der MS Finnstar nach Finnland

Kurz vor 02:00 Uhr konnten wir dann, die Gespanne kommen zum Schluss, an Bord der MS Finnstar fahren.  Um 03:00 legt die MS Finnstar dann in Travemünde ab. Die Fahrzeit für die 611 Seemeilen nach Helsinki beträgt 30 Stunden. Wir haben uns daher auch eine gemütliche 2 Bettkabine mit Meerblick und ein Mahlzeitenpaket gegönnt. Da unser Kühlschrank gut gefüllt ist, haben wir auch noch einen Stromanschluss an Bord gebucht. Nachdem wir unseren Wohnwagen abgestellt und den Strom angeschlossen hatten, suchten wir unsere Kabine auf.

Am nächsten Morgen haben wir das Frühstück im Restaurant genossen. Es war sehr reichhaltig und hat uns sehr gut geschmeckt. Solltest du zu den Langschläfern gehören kannst du bis 13:00 Uhr den Brunch zu dir nehmen. Den Tag verbringen wir mit dem Erkunden der MS Finnstar und es gibt viel zu sehen. Sehr beliebt ist das Sonnendeck. Hier genießen wir in  aller Ruhe das Meer . Als finnisches Schiff darf natürlich auch eine Sauna nicht fehlen. Diese ist sowie der Whirlpool den ganzen Tag geöffnet. Solltest du verspannt sein, kannst du auch eine Massage buchen. Zeit hast du ja genug. 😉 Zwei Bars laden zum Besuch ein. Für Kinder gibt es einen schönen Spielplatz.

Das Buffet am Abend hat uns begeistert, unter anderem gab es Elchbraten, Lachs und viele Beilagen. Zum Abschluss gönnten wir uns noch eine Kleinigkeit vom Nachspeisenbuffet. Die Qualität der Speisen war ausgezeichnet. Auch die Getränke (Softdrinks und Alkohol) sind im Mahlzeitenpaket enthalten. Mit vollem Bauch und zufrieden gingen wir wieder zum Schlafen in unsere Kabine.

Ankunft in Helsinki

Der nächste Tag beginnt schon um 06:00 Uhr, da wir bereits um 09:00 in Helsinki ankommen. Die Reise mit der MS Finnstar hat uns sehr gut gefallen denn es ist der beste und schnellste Weg von Deutschland nach Helsinki. Das von Bord gehen ist gut organisiert und erfolgt sehr rasch.

Die Fahrt vom Hafen bis zu unserem Campingplatz dem Rastila Camping  dauert nur 7 Minuten. Wir wurden sehr freundlich empfangen und konnten trotz der frühen Stunde gleich unseren Wohnwagen aufstellen.

Wie es weitergeht könnt ihr im Beitrag Skandinavien 2018 Teil 2 (Finnland-Helsinki) lesen.

Hans und Ingrid

"Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen."

sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Das ist auch unser Motto. Wir sind schon viele Jahre mit dem Wohnwagen unterwegs. Waren wir früher mehr im Süden unterwegs, so haben wir für uns nun den Norden entdeckt. Die Ruhe und landschaftliche Schönheit haben uns in den Bann gezogen.

Kommentieren

Klicke hier für deinen Kommentar

Kommentar verfassen

what3words

what3words  ist der einfachste Weg, genaue Standorte zu finden und zu teilen. Die Welt wurde in 3 m große Quadrate unterteilt und jedem Quadrat eine einzigartige Kombination von drei Wörtern gegeben. Uns geht es oft so, dass wir einen Punkt in der Landschaft ansteuern wollen, der keinen Ort, Straßennamen oder Hausnummer hat. Mit "what3words" kein Problem. Probiert es einfach aus, wir haben viele unserer Positionslinks mit what3words erstellt.

%d Bloggern gefällt das: