Tipps

Verhaltensregeln für Wanderungen in Norwegen

DNT Verhaltensregeln in den Bergen
Bergregel

Als begeisterte Norwegenbesucher sind wir auch gerne in den Bergen unterwegs. Diese grandiose Landschaft und saubere Luft sind für uns ein Lebenselixier. Was du auf alle Fälle wissen musst ist, dass sich das Wetter in Norwegen binnen kurzer Zeit massiv ändern kann. Vom DNT (norwegischer Wanderverein und dem Roten Kreuz  wurden Fjellvettreglene (9 Verhaltensregeln für die Berge) erstellt. Das Ziel der Regeln ist die Sicherheit in den Bergen.

Beachtet bitte, dass in den norwegischen Bergen kein Mobilfunk vorhanden sein kann. Plant eure Touren so, dass ihr nie vom Mobiltelefon abhängig seid.

Der norwegische Wanderverein (DNT) weist auf seiner Homepage und in seiner Broschüre auf die wichtigsten Verhaltensregeln hin.

  1. Sei ausreichend fit und erfahren für deine geplante Tour
  2. Informieren andere, wohin du gehst
  3. Beachten das Wetter und Wettervorhersage
  4. Rüsten dich auch auf kurzen Touren für Unwetter und Kälte. Nimm immer einen Rucksack mit der erforderlichen Bergausrüstung mit.
  5. Informieren dich bevor du gehst bei ortskundigen Personen
  6. Verwende Karte und Kompass (du sollst auch damit umgehen können)
  7. Gehe nicht allein
  8. Kehre rechtzeitig um
  9. Spare deine Kräfte und suche Schutz, wenn es notwendig ist

 

Die Bergregel (Verhaltensregeln) des DNT.

In Norwegen ist der Rettungsdienst für Menschen, die im Gebirge Hilfe benötigen, gratis. Menschen in
Notsituationen werden aufgefordert, anzurufen – besser einmal zu viel als einmal zu wenig.  Die Notfalltelefonnummer ist 112.

Hans und Ingrid

Wir sind schon viele Jahre mit dem Wohnwagen unterwegs. Waren wir früher mehr im Süden unterwegs so haben wir für uns nun den Norden entdeckt. Die Ruhe und landschaftliche Schönheit haben uns in den Bann gezogen.

Kommentieren

Klicke hier für deinen Kommentar

what3words

what3words  ist der einfachste Weg, genaue Standorte zu finden und zu teilen. Die Welt wurde in 3 m große Quadrate unterteilt und jedem Quadrat eine einzigartige Kombination von drei Wörtern gegeben. Uns geht es oft so, dass wir einen Punkt in der Landschaft ansteuern wollen, der keinen Ort, Straßennamen oder Hausnummer hat. Mit "what3words" kein Problem. Probiert es einfach aus, wir haben viele unserer Positionslinks mit what3words erstellt.